Homöopathie-Zentrum Münster

Seminarkalender 2020/2021 

 

 

Aktuell:

Wegen der seit Anfang 2020 bestehenden Verbote bzw. Auflagen im Seminarbereich und bei beruflichen Fortbildungen vor Ort und der damit verbundenen Planungsunsicherheit finden 2021 bis auf Weiteres alle Veranstaltungen als Webinar statt. Diese werden mittlerweile von den Zertifizierungsgremien und Berufsverbänden anerkannt

 

Möglicherweise wird sich dies im Laufe von 2022 wieder ändern ...

 

Der Homöopathie Salon und die Gruppensupervision werden auch in Zukunft ausschließlich als Online-Veranstaltung stattfinden.

 


 

Fortlaufend:

HOMÖOPATHIE SALON

FISCHER & KUHLMANN

►    Details siehe unter "Homöopathie Salon"

 


 

Fortlaufend:

GRUPPENSUPERVISION für HomöopathInnen

Leitung: Veronika Fischer

►    Details siehe unter "Supervision"

 


12./13. März 2022

EWALD STÖTELER

Die homöopathische Behandlung psychischer Erkrankungen

Webinar

 

Depressionen gehören zu den am häufigsten diagnostizierten psychiatrischen Störungen mit vielfältigen psychologischen und körperlichen Symptomen.  

Es wird unterschieden zwischen verschiedenen Formen, zum Beispiel manische Depression/bipolare Störung, postnatale Depression, Winterdepression usw. bis hin zur Ausbildung einer Psychose. 

Wichtiger als die Unterscheidungen in der Klassifikation und Nomenklatur psychischer Erkrankungen sind die zugrunde liegenden Ursachen und Trends, die den Unterschied in der Ausdrucksform ausmachen. Denken wir zum Beispiel an Depressionen als Folge von PTBS oder aktuell aufgrund der Covid-Periode, in der wir uns seit fast zwei Jahren befinden. Ärzte und Psychologen sind sich einig darüber, dass seitdem Ängste und Depressionen stark zugenommen haben.

 

Fragen, die in diesem Webinar behandelt werden, sind unter anderem:

  • Was hat Hahnemann über die Behandlung geistiger und Gemütskrankheiten gesagt?

  • Wie verschreiben wir bei akuten Zuständen, zum Beispiel in einer manischen Phase?

  • Wie verschreiben wir auf chronische Zustände?

  • Welche Nosoden sind am häufigsten angezeigt, und wie können wir diese am effektivsten verordnen?

  • Die Verordnung von Zwischenmitteln in ruhigen Erkrankungsphasen.

     

  • Wie schließt sich das mineralische Mittel an?

Wie wir Ewald Stöteler kennen, wird er - bildlich besprochen - durch die kontextuelle Materia medica jonglieren und uns mitnehmen von der Klassifizierung der Krankheit bis zu einem Erfolg versprechenden Behandlungsplan.

 

ORGANOSATORISCHES:

Das Seminar findet als Webinar statt.
Die Aufzeichnung ist nach Ende des Webinars noch für 2 Wochen verfügbar.
Zeiten:
Sa 09:30 - 18:00 Uhr
So 09:30 - 17:00 Uhr
Bescheinigung: 16 U-Std., davon 3 Std. Klinik, 13 Stunden Homöopathie
Kosten: 210 € Seminargebühr (Tagungspauschale entfällt)
Zahlung bitte erst nach Erhalt der Rechnung per Email von mir (dafür benötige ich vollen Namen und Adresse, s.u.)
Anmeldung: per Email an hpvfischer@gmx.de
ÄrztIn? Bitte um Angabe, falls Diplompunkte DZVhÄ benötigt werden!
Anmeldetext:
"Hiermit melde ich mich verbindlich zum Webinar mit Ewald Stöteler zum Thema ... am ... an. Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen. Name, vollständige Adresse"
Teilnahmebedingungen:
Rücktritt bis 4 Wochen vor dem Webinar möglich. Bei späterem Rücktritt ist die Webinargebühr fällig.
Bei der Präsentation von Video-, Papier- oder Livefällen im Webinar gilt die Schweigepflicht für alle Seminarteilnehmer.
Ein Mitschnitt von Ton- und/oder Bild während des Webinars ist ausdrücklich untersagt.
Mit der Anmeldung zu einem Seminar erkennst Du diese Bedingungen an.



03./04. September 2022

EWALD STÖTLER

Krebs, die aggressivsten Formen und ihre homöopathische Behandlung

 

Ob die Fortbildung als Seminar oder Webinar stattfindet, steht noch nicht fest und entscheidet sich nach der weiteren Entwicklung der C-Auflagen für berufliche Fortbildungen.

Bei der Behandlung von krebskranken PatientInnen übernehmen wir eine große Verantwortung.

Die Behandlung von Krebs, und vor allem der aggressivsten Krebsarten, kann sich als schwieriger Prozess erweisen. Wenn wir dabei eine Strategie verfolgen, einen Plan haben, sind die Ergebnisse jedoch sehr vielversprechend.

Dabei sind neben dem reinen Wissen um die Erkrankung und die Möglichkeiten ihrer Behandlungen, also dem Thema dieses Seminar/Webinars, natürlich auch Erfahrungen und z.B. Intervision wichtige Aspekte, unsere Sicherheit und unser Selbstvertrauen zu stärken, die wir benötigen, um Menschen in diesem kritischen Lebensabschnitt zu begleiten. Aber das Wissen ist der Grundstock, auf den wir aufbauen können.

In diesem Wochenend-Seminar/Webinar wird Ewald Stöteler folgenden Schwerpunkten folgen:

  • Welche Ursachen für die Entstehung von Krebs kennen wir?

  • kurze Wiederholung anatomischer, physiologischer und pathologischer Zusammenhänge

  • regelmäßig durchgeführte Behandlungen und deren Nebenwirkungen der Schulmedizin

  • der Einfluss von Lebensmitteln und Antioxidantien

  • homöopathische Krankheitsklassifikation

  • Kenntnisse der möglicherweise indizierten Arzneimittel

  • Wirkung verschiedener Potenzstufen

  • Anwendung der verschiedenen Potenzstufen ( Dosierung, Häufigkeit der Einnahme)

Die Wahl des homöopathischen Mittels ist also nur das Ergebnis der Anwendung all dieser Schritte.

Ewald Stöteler wird während der zwei Seminar-/Webinartage sehr schnell in den Prozess einsteigen und ihn für die Teilnehmer strukturiert und nachvollziehbar aufzeigen, wie wir das von ihm aus seinen anderen Themenseminaren kennen. Wer schon häufiger an Seminaren mit ihm teilgenommen hat, weiß, dass dadurch die Professionalität in der eigenen Praxis unmittelbar gesteigert werden kann.


Es ist möglich, einen eigen Fall zu besprechen. Dieser soll 2 Wochen vor dem Seminar eingereicht werden, entweder an Marja Roozendaal (marjaroozendaal@klassiekehomeopathie.nl, die Praxiskollegin von Ewald Stöteler, oder an mich (hpvfischer@gmx.de).


 

ORGANOSATORISCHES:
Das Seminar findet als Webinar oder Seminar statt.
Falls Webinar, ist die Aufzeichnung nach Ende des Webinars noch für 2 Wochen verfügbar.

!! Bitte gebt bei der Anmeldung an, ob/falls Ihr lieber/ausschließlich an Seminar/Webinar teilnehmen möchtet/werdet !!
Zeiten
Sa 09:30 - 18:00 Uhr
So 09:30 - 17:00 Uhr

Bescheinigung: 16 U-Std., davon 3 Std. Klinik, 13 Stunden Homöopathie
Kosten:
210 € Seminargebühr
66,20 € Tagungsgebühr (entfällt, falls die Fortbildung als Webinar stattfindet)
Tagungsort (falls die Fortbildung als Seminar stattfindet):
AGORA Tagungshotel, Bismarckallee 11, Münster
Zahlung bitte erst nach Erhalt der Rechnung per Email von mir (dafür benötige ich vollen Namen und Adresse, s.u.)
Anmeldung: per Email an hpvfischer@gmx.de
ÄrztIn? Bitte um Angabe, falls Diplompunkte DZVhÄ benötigt werden!
Anmeldetext:
"Hiermit melde ich mich verbindlich zum Webinar mit Ewald Stöteler zum Thema ... am ... an. Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen. Name, vollständige Adresse"

Teilnahmebedingungen:
Rücktritt bis 4 Wochen vor dem Webinar möglich. Bei späterem Rücktritt ist die Webinargebühr fällig.
Bei der Präsentation von Video-, Papier- oder Livefällen im Webinar gilt die Schweigepflicht für alle Seminarteilnehmer.
Ein Mitschnitt von Ton- und/oder Bild während des Webinars ist ausdrücklich untersagt.
Mit der Anmeldung zu einem Seminar erkennst Du diese Bedingungen an.

 



 Vielen Dank und Auf Wiedersehen in Münster!

Veronika Fischer

Homöopathie-Zentrum-Münster | hpvfischer@aol.com