Homöopathie-Zentrum Münster

Seminarkalender 2020/2021 

 

 

Aktuell:

Wegen der seit über einem Jahr andauernden Berufsverbote im Seminarbereich und bei beruflichen Fortbildungen vor Ort bzw. der fortbestehenden Planungssicherheit finden bis auf Weiteres alle Veranstaltungen als Webinar statt.

Diese werden mittlerweile von den Zertifizierungsgremien und Berufsverbänden anerkannt.

 

Da es unwahrscheinlich scheint, dass sich das innerhalb der nächsten Monate ändert, werden viele Veranstaltungen in Zukunft von vornherein als Online-Veranstaltung geplant werden.

 

Der Homöopathie Salon zum Beispiel wird von uns schon ausschließlich als Online-Veranstaltung geplant ...

 

Einige Teilnehmer*innen hatten anfangs Vorbehalte, was sich jedoch mittlerweile bei den meisten (notgedrungen) gelegt hat. Denn die Online-Seminare haben eindeutig auch ihre Vorteile!

 


 

Fortlaufend:

HOMÖOPATHISCHE GRUPPENSUPERVISION

Leitung: Veronika Fischer

►    Details siehe unter "Supervision"


Foto: Martin Damboldt


 

 

A/B/C-Kurse - EWALD STÖTELER

Modul-Zusatzausbildung Klassische Homöopathie:

C 1: 23./24./25.10.2021 (Sa-Mo)

C 2: 20./21./22.11.2021 (Sa-Mo)

 

C 1 und C 2 finden in diesem Jahr ausschließlich als Webinar statt.

 

Es handelt sich um eine Fortbildungsreihe für Homöopathen mit insgesamt drei Modulen bzw. 6 Teilmodulen (Kurs A I+II, B I+II, C I+II).

Sie orientiert sich an der 6. Auflage des Organon und setzt homöopathische Kenntnisse voraus.

C1 und C2 sind der letzte Teil der Ausbildung und wird in dieser Form im Herbst 21 zum letzten mal angeboten.

 

Die Methode ist für die tägliche Praxis gedacht, vor allem für die Behandlung komplizierter Erkrankungen. Die Zunahme von schwersten degenerativen Erkrankungen in unseren Praxen, wie Krebs, MS, Colitis ulcerosa etc. machen die Behandlung nach der Kentschen Methode mit Einzelmitteln, die über einen langen Zeitraum wirken sollen, oft schwierig bis unmöglich. Sie erfordern einen spezifischeren Behandlungsansatz.

 

Ziel der Fortbildungsreihe

  • Organon u. CKH im Zusammenhang verstehen

  • akute und chronische Krankheiten treffsicher klassifizieren

  • Arzneimittel treffsicher klassifizieren (kontextuelle MM)

  • Nosoden, Zwischenmittel, organotrope Mittel und Schüßler-Salze sicher einsetzen (Indikation und Posologie)

  • sichere Krankheitsklassifizierung, Analyse, Differentialdiagnose und Posologie anhand von Fallbeispielen erlernen und einüben.

In den fortlaufenden A-, B- und C-Kursen gibt es die Möglichkeit, die Arbeit Ewald Stötelers in einem komprimierten Studium bis ins Kleinste nachzuvollziehen. Vermittelt wird ein roter Faden, ein Navigationssystem für die praktische Arbeit, was die Arbeit als Therapeut*in sicherer und in vielen Fällen erfolgreicher machen soll. Die Teilnahme an den A- und B-Modulen ist keine Voraussetzung.

 

Der Dozent

 

Ewald Stöteler ist vielen bekannt aus seinen Themenseminaren in Münster, Berlin, München und auf Sizilien. Einige kennen sein Buch 'Hahnemann verstehen', welches in einer überarbeiteten und stark erweiterten Auflage noch im März 2021 neu erscheinen wird. Erwähnt - weil sehr empfehlenswert für die Arbeit in der Praxis - sei auch das Buch von Ewald Stöteler in Zusammenarbeit mit Maria Bytomski und Susanne Ewald: Wertvolle Behandlungstipps aus der Praxis, welches rein klinisch aufgebaut ist und die Inhalte aus vielen Seminaren zusammenfasst.

 

 

Teilnehmerkreis

 

Homöopathisch arbeitende Heilpraktiker, Tierheilpraktiker, Ärzte, Tierärzte, Zahnärzte, Apotheker ...  

Kurstermin C1/2021: 23./24./25.10.2021

Kurstermin C2/2021: 20./21./22.11.2021

 

ORGANISATORISCHES

 

Zeiten

Sa/So/Mo: jeweils 8:30-10:30 / 11:00-13:00 / 14:00-16:00 Uhr

 

Kurskosten

C1 Frühbucher bis 22.09.2021: 380,00 €

C2 Frühbucher bis 19.10.2021: 380,00 €

Regulär (bei Anmeldung C1 ab 23.09.21 / C2 ab 20.10.21): 440,00 €

  • Bei Zusammenbuchung von C1 und C2 bis zum 22.09.21: 660,00 € für beide

 

Fälligkeit der Kursgebühren incl. Tagungspauschale

4 Wochen vor Kursbeginn. Bis dahin sind Anmeldungen ohne Zahlung verbindlich, sobald ich sie per Email bestätigt habe. 

 

Kursanerkennung

Beim DZVhÄ werden für das Homöopathie-Diplom Punkte beantragt, falls sich bis 6 Wochen vor C1 ÄrztInnen anmelden, die Interesse haben (anschließend ist die Beantragung beim DZVhÄ nicht mehr möglich).

Bei den Heilpraktikerverbänden werden 19 UE Homöopathie-Fachfortbildungspunkte und 5 UE Klinik angerechnet.Bitte schon bei der Anmeldung unbedingt angeben, falls im Besitz des DZVhÄ-Diploms. Ärztliche Kursleitung wird noch bekannt gegeben. 

 

Anmeldung

Bitte per Email an hpvfischer@gmx.de mit folgendem Text anmelden: 

 

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Kurs … am … an.Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen. Ich nehme teil, wenn das Seminar vor Ort stattfindet / als Online-Seminar stattfindet.
Ich werde die Kursgebühren und ggfls die Tagungspauschale spätestens vier Wochen vor Kursbeginn überweisen.Ich bin HP/ÄrztIn/Arzt/...Name, vollständige Adresse
 

 

Nach der Anmeldung sende ich eine Bestätigung und eine Rechnung. Dafür ist es sehr wichtig, dass auf der Anmeldung der volle Name und die Anschrift stehen.Auch wenn ich Deine Adresse von früheren Seminaren habe, erspart es mir viel Sucherei und somit Zeit.

 

Danke sehr!!



 Vielen Dank und Auf Wiedersehen in Münster!

Veronika Fischer

Homöopathie-Zentrum-Münster | hpvfischer@aol.com